+++ Aktuelle Meldungen +++ +++ Vereinspokal mit Grillfest am Samstag, den 3. August +++

Die letzten Spiele der Saison 2015-2016




Sportkegeln SKC Waldfrieden Hebertshausen

Saisonschluss: die letzten Spiele 2015/2016

 

Die letzten Kugeln der Saison 2015/2016 sind gerollt. Für den SKC Waldfrieden Hebertshausen war diese Saison durchschnittlich (bei den Männern) bzw. enttäuschend. Während bei den Herrenmannschaften ausschließlich mittlere   Platzierungen erreicht wurden, musste die 1. Frauenmannschaft aus der Regionalliga absteigen – die 2. wurde aus Personalmangel gar zurückgezogen.  

 

Bezirksoberliga

SG Puchheim-Gröbenzell 1 – Waldfrieden 1         6:2 MP      (3.184 : 3.123 Kegel)

 

Martin Lang 533; Tilo Schumann 530; Manfred Gojowczyk 523; Uwe Hein 521; Sandor Palotai 511 und Tobias Pietzonka 505 Kegel.

 

Auch beim Saisonfinale zeigte sich wieder einmal die Auswärtsschwäche der 1. Herrenmannschaft. Gegen den Tabellennachbarn Puchheim-Gröbenzell fehlten wieder einmal 62 Kegel beim Gesamtergebnis zum Unentschieden – und das war durchaus machbar. Tabellenplatz 7 in der Schlusstabelle  war nicht das, was man sich in Hebertshausen von dem Team versprochen hatte.

 

Bezirksliga

SKC Lohhof 2 – Waldfrieden 2                    1:7 MP              (3.003 – 3.229 Kegel)

 

Michael Barthel 563; Norbert Kölbl 558; Gustav Fey 555; Tobias Barthel 551; Otto Jobst 505 und Robert Öckl 497 Kegel.

 

Nachbarschaftsderbys haben immer einen besonderen Charakter. Beim Spiel Lohhof 2 gegen Waldfrieden 2  waren die Gäste diesmal allerdings eindeutig überlegen. Die Gastgeber standen von Beginn an auf verlorenem Posten und mussten sich klar mit 1:7 Mannschaftspunkten geschlagen geben.

 

Bezirksliga

Waldfrieden 2 –   KC Türkenfeld 1                      8:0 MP      (3.325 – 3.107 Kegel)

 

Gustav Fey 577; Michael Barthel 575; Norbert Kölbl 571; Otto Jobst 555; Robert Öckl 532 und Tobias Barthel 515 Kegel.

 

Am letzten Spieltag gegen den KC Türkenfeld  zeigt die 2. Herrenmannschaft noch einmal, was in ihr steckt. Mit der besten Saisonleistung wurden die Gäste mit 8:0 Punkten  und mehr als 200 Kegeln Vorsprung  beim Gesamtergebnis niedergerungen.  Für die Zweite bedeutete dieser Sieg in der Endabrechnung mit 23:13 Punkten Platz 3 in der Bezirksligatabelle – nur 3 Punkte hinter dem Meister FC Bayern 2 (der allerdings absteigen muss, weil die 1. Mannschaft aus der Bezirksoberliga absteigt).

 

 

Kreisoberliga

Waldfrieden 3 – SG Puchheim-Gröbenzell 2                        2.644 – 2.608 Kegel

 

Leonhard Liegsalz 475; Sandor Palotai 459; Peter Pfeiffer 452; Hans Hartl 447; Josef Beigelbeck 415 und Bernd Berchim 396 Kegel.

 

Auch die 3. Herrenmannschaft verabschiedete sich mit einem Sieg und einem starken Gesamtergebnis aus der Saison. Lange zeit hatten die Gäste aus Puchheim/Gröbenzell die Nase vorn, ehe Leonhard Liegsalz und Sandor Palotai  auf der letzten Bahn noch die Wende zu Gunsten von Hebertshausen schafften. In der Kreisoberligatabelle belegt die Dritte am Ende Platz 5.

 

Kreisliga 1

Waldfrieden 4 – FC Bayern 3                                      2.445 – 2.536 Kegel

 

Matthias Eckart 432; Hans Glas 428; Hermann Schwaack 426; Otto Schandl 404; Heinz Ischep 394 und Franz Firch 361 Kegel.

 

Trotz der Niederlage gegen FC Bayern 3 bleibt die Vierte in der Endabrechnung auf Platz 5 der Kreisligatabelle. Matthias Eckart als Aushilfe aus der Fünften war an diesem Tag der Beste seines Teams.

 

Kreisklasse C

Waldfrieden 6 – Allach 2g                                         1.523 – 1.477 Kegel

 

Fritz Fiederer 419; Willi Röhrig 405; Peter Eckart 351 und Ludwig Pallauf 348 Kegel.

 

Die Sechste war konnte beim Heimspiel gegen Allach 2 (gemischt) nur teilweise üb erzeugen. Der Gegner war an diesem Tag noch etwas schwächer und so blieben beide Punkte in Hebertshausen. In der Tabelle belegt das Team am Ende der Saison Platz 6.

 

Zur Information: 1. Lauf zur Münchner Einzelmeisterschaft 2016

 

Spieler/in

Kategorie

Ergebnis

Platz im Vorlauf

Schumann Tilo

Herren

1.016

Platz 1

Lang Martin

Männer B

   475

Platz 2

Hanke Ricarda

Frauen B

   430

Platz 1

Corotan-Ludwig Nieves

Frauen A

   471

Platz 2

 

 

 

 

Pfeiffer Peter

Männer B

   439

Platz 10

Gojowczyk Manfred

Männer B

   429

Platz 15

Beigelbeck Josef

Männer B

   428

Platz 16

Fiederer Fritz

Männer B

   383

Platz 21

Schandl Otto

Männer C

   452

Platz 5

Schwaack Hermann

Männer C

   418

Platz 11

 

Der nächste Lauf findet am 17.4.2016 statt. Wir halten unseren Spielern/innen die Daumen und wünschen für die nächste Runde „Gut Holz!“